Echolot (Studio-Session)

Kategorien Musik

Der Übergang – das ist gleichzeitig auch ein Musikprojekt. Hier hängt nämlich alles mit allem zusammen. Ich freue mich, Euch das Lied „Echolot“ vorstellen zu dürfen: die Vorahnung einer tieferen Gemeinschaft…

 

 

Text und Gesang: André Leipold

Gitarre: Daniel Siegmund

Bass: Tom Vogel

Schlagzeug: Patrick Sepke

 

 

Lyrics:

 

 

Echolot

 

Seht ihr in diesem Nebel den Umriss einer Idee?

Könnt ihr die Botschaft lesen, die über der Nachricht schwebt?

 

Könnt ihr das wahre Leben hinter den Bildern sehen?

Spürt ihr das sanfte Beben unter der stillen See?

 

Es ist nie so, wie es erscheint.

Ein Echolot, das nur die Schemen zeigt.

Es kann auch so und anders sein,

Wenn ihr es sagt, wenn ihr es sagt.

 

Seht ihr durch diesen Nebel das Leuchten am Horizont?

Seht, wie sich die Schleier legen, die Störsignale verschwinden schon.

 

Seht mit eigenen Augen die Neuigkeiten hinter der Bilderfront.

Dass der Schnitt und der Kommentar aus euren Köpfen kommt.

 

Es ist nie so, wie es erscheint.

Ein Echolot, das nur die Schemen zeigt.

Es kann auch so und anders sein,

Wenn ihr es sagt, wenn ihr es sagt…

 

Ist der brodelnde Untergrund im Ereignishorizont, im Ereignishorizont.

Dann zwingt uns die raue See, geradeaus zu sehen, geradeaus zu sehen.

 

Es kann so und auch anders sein,

Wenn ihr es sagt, wenn ihr es sagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.